Nachhaltigkeit read_it

Mit Sicherheit nachhaltig

Schonender Umgang mit Ressourcen und Fokus auf Nachhaltigkeit ist schon seit mehreren Jahren ein Thema im BRZ. Erstmals wurden nun alle bestehenden Maßnahmen kompakt zusammengefasst. Die Agenda 2030 der Vereinten Nationen gibt eine Orientierung, in welchen Bereichen das BRZ als ­nachhaltig agierendes Unternehmen aktiv ist.

Nachhaltigkeitsinitiativen. Nicht weniger als die „Transformation unserer Welt“ beschloss ein hochrangiges Gipfeltreffen der Vereinten Nationen (United Nations) im September 2015 und legte die Agenda für eine nachhaltige Entwicklung mit dem Zeithorizont 2030 fest. Insgesamt 17 Ziele (Sustainable Development Goals, kurz „SDGs“) wurden verabschiedet. 2016 wurden alle Bundesministerien mit der Umsetzung der „Agenda 2030“ beauftragt.

Das Bundesrechenzentrum ist als Unternehmen im Eigentum der Republik bereits seit über 10 Jahren damit beschäftigt, Nachhaltigkeitsinitiativen in allen Unternehmensbereichen umzu­setzen. Was als „Green IT“-Vorstoß begann, ist heute ein umfassender Katalog an Leistungen und Maßnahmen, die zu verringertem CO2-Ausstoß, mehr Chancen, sichereren Produkten und gesünderen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern beitragen.

Umsetzung quer durch das Unternehmen
Einen besonderen Fokus setzte das BRZ in den letzten Jahren auf das Thema Mitarbeiter/innen und Arbeitgebermarke. Chancengleichheit, ein diskriminierungsfreies und diverses Arbeitsumfeld, Weiterbildungs- und Mentoringangebote tragen maßgeblich zur Zufriedenheit der Mitar­beiter/innen bei und sind ebenfalls Bestandteil einer nachhaltigen Unternehmensführung. Auch durch seine internationale Vernetzung und Partnerschaften mit europäischen IT-Dienstleistern im Rahmen der EURITAS trägt das BRZ zur Umsetzung des UN-Maßnahmenkatalogs bei.

„Nachhaltigkeit ist kein kurzfristiger Trend, sondern Teil eines unternehmerischen Strukturwandels. Nicht nur der schonende Umgang mit Ressourcen wie Energie und Wasser ist uns seit Langem ein Anliegen, sondern auch der Abbau von Barrieren, ­Maßnahmen zur Chancengleichheit bzw. ­Inklusion und die Gesundheit unserer Mitarbeiter/innen. Die SDGs der Vereinten Nationen sind dabei eine Richtschnur für aktuelle und ­zukünftige Maßnahmen und Initiativen.“

Mag. a Christine Sumper-Billinger, BRZ-Geschäftsführerin

BRZ-Beitrag zur Unterstützung der Agenda 2030

BRZ Beitrag zur Unterstützung der Agenda 2030
Das BRZ trägt mit seinen Maßnahmen insbesondere zu 10 der insgesamt 17 Ziele (SDGs) bei.
Coveraufschlag der Publikation

Die Publikation zu CSR & Nachhaltigkeit

In der Publikation fassen wir aktuelle Maßnahmen zu Nachhaltigkeit, CSR und schonendem Ressourceneinsatz zusammen.

Beitrag lesen Die Publikation zu CSR & Nachhaltigkeit

Blume mit Marienkäfer auf verschwommenem Hintergrund

Zehn Jahre "Green IT" im BRZ

Bereits seit über zehn Jahren setzt das BRZ in unterschiedlichen Bereichen – vom Serverraum bis zum Mitarbeiterbüro – Maßnahmen, um die Arbeit des BRZ grüner zu machen.

Beitrag lesen Zehn Jahre "Green IT" im BRZ