The Once-Only Principle

Datum
24. September 2018 - 25. September 2018

Ort
Bundesrechenzentrum

Das Once-Only Principle ist eine EU-Strategie, die das Leben leichter machen soll. Das Once-Only Principle Event findet am 24. und 25. September 2018 im BRZ statt.

Ziel von TOOP ist es, dass Bürger/innen und Unternehmen bestimmte Standardinformationen der Verwaltung nur noch einmal mitteilen müssen, da diese die Daten untereinander austauscht. Mehr als 50 Organisationen aus 21 EU-Mitgliedstaaten und assoziierten Ländern sind an TOOP beteiligt.

Prozesstechnisch geht es dabei um drei Dinge: Automatisch Daten teilen, gespeicherte Daten anfragen, anstelle abermals dieselben Daten abfragen und die Datenverlässlichkeit erhöhen.

Derzeit wird TOOP in drei Themenfeldern pilotiert:

  • grenzübergreifende Geschäftstätigkeit,
  • Unternehmensregisterdaten updaten,
  • Zertifikate für maritimen Frachtverkehr.

Bei der TOOP Konferenz werden Sprecher/innen der Europäischen Kommission und Expert/innen aus den teilnehmenden Ländern erwartet.

Programm-Auszug:

"During the first day of the conference, SCOOP4C and TOOP will present the main achievements of the projects; conference participants will be able to participate in a world café session and discuss the most relevant topics concerning the impact of the OOP on the Digital Single Market. 

The second day will focus on high-level discussions of the OOP environment in the European Union. Relations to the Single Digital Gateway Regulation and the impact of the General Data Protection Regulation will be discussed. A number of case studies of OOP implementation within and outside of the EU will also be presented, followed by a panel discussion on the impact of OOP in the EU."

 

Weitere Informationen zu dem Event finden Sie hier.

Programmdownload

Zur Anmeldung