5. Kommunaler IT-Sicherheitskongress

Datum
23. April 2018, 15:00 - 24. April 2018, 15:00

Ort
Berlin

In der Hauptgeschäftsstelle des Deutschen Landkreistags findet der 5. Kommunale IT-Sicherheitskongress
„Umsetzung der Leitlinie für Informationssicherheit des IT-Planungsrats in Kommunalverwaltungen“
statt.

Der Kongress wird in Abstimmung mit dem Deutschen Städtetag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund durch den Deutschen Landkreistag organisiert und vom IT-Planungsrat und dessen ständiger Arbeits­gruppe Informationssicherheit (AG InfoSic) unterstützt. Er richtet sich in erster Linie an kommunale Praktiker, insbesondere an Informations- bzw. IT-Sicherheitsbeauftragte von Kommunal- und Landesverwaltungen. und soll dem praxisrelevanten Informations- und Erfahrungsaustausch dienen.

Am ersten Tag werden ausgewählte Behördenprojekte zur Erhöhung der Informationssicherheit vorgestellt, dabei wird auch der schleswig-holsteinische SiKoSH-Standard ‚Vorgehensweise beim Aufbau eines kommunalen Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) durch das KomFIT‘ vorgestellt.

Johann Siegl, Abteilungsleiter im BRZ wird einen Vortrag zum Thema: "Die Erfolgsgeschichte der elektronischen Akte (ELAK) in Österreich" halten.

Am zweiten Tag präsentieren im Rahmen einer Messe verschiedene Anbieter mögliche Nachfolger für das nicht mehr unterstützte GS-Tool, parallel dazu besteht auch die Möglichkeit mit verschiedenen Mitarbeitern des BSI ins Gespräch zu kommen.

Informationen zu Programm und Anmeldung hier.