Mitarbeiterinnen stehen zusammen als Gruppenfoto

Das war die erste BRZ FemCareer Night

27. Oktober 2020

In einem launig-informativen IT-Karriereabend von Frauen für Frauen informierte das BRZ über IT-Karrierewege, Bewerbungstipps und Gleichbehandlungsthemen.

Das heurige Jahr war, bedingt durch die Corona-Krise, gerade für Frauen von enormen Belastungen geprägt. Zahlreiche Arbeitsplätze wackelten, bereits zugesagte Lehrstellen und Praktikumsplätze fielen in letzter Minute weg, Universitäten und Schulen stellten auf reinen Onlinebetrieb um und berufstätige Mütter waren neben der üblichen Doppelbelastung zusätzlich als Lehrerinnen, Spielgefährtinnen und Krankenpflegerinnen im Einsatz.

BRZ FemCareer: ein Abend im Zeichen der IT-Karriere von Frauen

Das BRZ hat mit seiner ersten (heuer virtuell abgehaltenen) BRZ FemCareer Night ein starkes Signal gesetzt und aufgezeigt, dass das BRZ auch weiterhin ein starker Partner am Karriereweg von Frauen ist. Beim Programm standen inspirierende und informative Talks, aber auch persönliche Gespräche im Vordergrund. Podiumsgast Susanne Pöchacker, selbst Absolventin eines MINT-Studiums und langjährige IT-Projektmanagerin, konnte mit zahlreichen Praxistipps und einer Portion Humor Frauen inspirieren, bei Bewerbungen über ihren eigenen Schatten zu springen und ihre Karriere mit Mut und Elan zu gestalten.

Olivia Pete, Gleichbehandlungsbeauftragte und selbst IT-Expertin im BRZ, stellte die zahlreichen Karrieremöglichkeiten – von der Lehre, über Traineeprogramme bis zu Fach- und Führungslaufbahnen – vor und gab einen Einblick in die gelebte Gleichbehandlung im Unternehmen.

Die persönlichen Beratungsgespräche zum Austausch mit Recruitern, Lehrbeauftragten und BRZ-Expertinnen wurden sehr rege angenommen. Zahlreiche Frauen haben das Angebot genutzt, sich über die spannenden Herausforderungen im BRZ zu informieren. Diese Idee, Interessierten das BRZ, seine Tätigkeiten, Projekte und Aufgabenfelder im persönlichen Gespräch direkt von einer Expertin oder einem Experten des BRZ schildern zu lassen, wird das BRZ fortführen. Hierfür können Sie sich über die Plattform CareerLunch - zu einem virtuellen Kennenlernen bei uns anmelden!

FemCareer2021

Die BRZ FemCareer Night hat nicht nur Lust auf Karriere, sondern definitiv auch auf eine Wiederholung dieses besonderen Abends gemacht. Wir sehen uns 2021 unter dem Motto:
„Nur wer seinen eigenen Weg geht, hinterlässt auch Spuren.“

Bilder von der BRZ FemCareer Night

  • Mitarbeiterinnen stehen zusammen als Gruppenfoto
  • Iris Maria Wiegele und Susanne Pöchacker im Talk
  • Susanne Pöchacker und Myriam Mokhareghi im Gespräch
  • Myriam Mokhareghi moderiert die Veranstaltung
  • Das gesamte Team der FemCareerNight in einem Gruppenfoto
  • Mitarbeiterinnen stehen zusammen als Gruppenfoto
  • Iris Maria Wiegele und Susanne Pöchacker im Talk
  • Susanne Pöchacker und Myriam Mokhareghi im Gespräch
  • Myriam Mokhareghi moderiert die Veranstaltung
  • Das gesamte Team der FemCareerNight in einem Gruppenfoto

Frauenförderung im BRZ Frauenförderung im BRZ

Das BRZ fördert Frauen im Unternehmen bei Karriere und Weiterbildung. 25% der Mitarbeitenden und Führungskräfte im BRZ sind weiblich, Tendenz steigend.

Beitrag lesen Frauenförderung im BRZ

Vereinbarkeit Beruf und Familie Vereinbarkeit Beruf und Familie

Seit 2005 führt das BRZ das Gütezeichen "Familie und Beruf" - und dies aus gutem Grund.

Beitrag lesen Vereinbarkeit Beruf und Familie