Icon zum Geschäftsfeld Security & Data Protection, zeigt ein Schloss

Das BRZ-CSIRT

Kurzer Überblick über das BRZ-CSIRT

Informationssicherheit ist ein wesentlicher Grundpfeiler in der Bundesrechenzentrum GmbH (BRZ). Das BRZ-CSIRT hat die Aufgabe, Sicherheitsvorfälle durch präventive Maßnahmen zu vermeiden. Im Anlassfall werden vom BRZ-CSIRT die geeigneten Abwehrmaßnahmen eingeleitet und koordiniert und damit die höchste Sicherheit für die Informationen und die IT-Systeme gewährleistet

Das BRZ-CSIRT wird von der Stabsabteilung für Sicherheit und Qualität der BRZ GmbH geführt. Es steht als primärer Ansprechpartner für sicherheitsrelevante Probleme und Vorfälle zur Verfügung, die von der Bundesrechenzentrum GmbH betriebene IT-Services und IT-Systeme betreffen. Die Sicherheitsdienstleistungen des BRZ-CSIRT werden in enger Abstimmung mit den Kunden der Bundesrechenzentrum GmbH festgelegt und gemeinsam mit den Betriebsteams umgesetzt. Darüber hinaus erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit anderen CSIRT-Organisationen, insbesondere GovCERT.at und CERT.at.

 

Kontakt

Stabsabteilung "Sicherheit und Qualität"
Telefon: +43 1 71123-883420
E-Mail: csirt@brz.gv.at

PGP-Fingerprint: C8:22:C1:CB:ED:54:CC:82:A6:E5:07:18:05:92:74:31:B0:F9:CF:9E

BRZ stellt bei Nutzen.LebenIT neues Portfolio und DSGVO-Lösungen vor

Am 22. März 2018 fand im Congress Center der Messe Wien zum dritten Mal die Nutzen.LebenIT statt. Die Messe wurde heuer durch Dr. Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, eröffnet.

Besser vernetzt - besser geschützt

Zweitägiger Workshop im BRZ ermöglicht raschere Reaktion auf Malware und andere Bedrohungen. 70 Teilnehmer/innen von österreichischen und internationalen CERTs waren dabei.