Über das BRZ

Die Bundesrechenzentrum GmbH ist der IT-Dienstleister und markt­führende E-Government-Partner der österreichischen Bundes­verwaltung.

Safer Internet Day 2013

Am 5. Februar 2013 ist es soweit: Zum 10. Mal findet der internationale Safer Internet Day statt. Im Jubiläumsjahr liegt der Schwerpunkt auf „Online Rights and Responsibilities“. Das Motto lautet: „Connect with respect!“ 

Datum
05.02.2013
Ort
Wien

Die Europäische Kommission regt den jährlichen Aktionstag im Rahmen des Safer Internet Programms an. Weltweit beteiligen sich bereits über 70 Länder am Safer Internet Day, um auf die „Internetsicherheit“ aufmerksam zu machen. International organisiert das europäische Netzwerk Insafe den Safer Internet Day.

Was sind die Ziele des Safer Internet Day?

Die EU-Initiative saferinternet.at ruft Schulen, Institutionen, Unternehmen und Medien in Österreich auf, sich aktiv mit eigenen Projekten am Safer Internet Day zu beteiligen.

Weltweit nehmen bereits mehr als 60 Länder den Safer Internet Day am 5. Februar 2013 zum Anlass, um auf das Thema Internetsicherheit aufmerksam zu machen. Er soll den generationenübergreifenden Austausch zum Thema Internetsicherheit fördern. Dabei steht das Von- und Miteinander-Lernen im Mittelpunkt. International organisiert das Europäische Netzwerk INSAFE ( http://www.saferinternet.org ) den Safer Internet Day. Die Aktionen und Veranstaltungen in Österreich werden von saferinternet.at, dem österreichischen Partner im "Safer Internet Programm" der Europäischen Union, initiiert und koordiniert.

Quelle: www.saferinternetday.at