Über das BRZ

Die Bundesrechenzentrum GmbH ist der IT-Dienstleister und markt­führende E-Government-Partner der österreichischen Bundes­verwaltung.

05.11.2013 09:00 bis 17:00 26. Fachtagung Verwaltungsinformatik

Datum
05.11.2013  09:00  17:00
Ort
Arcotel Wimberger Wien, Neubaugürtel 34-36, 1070 Wien
Veranstalter
ADV - Arbeitsgemeinschaft Datenverarbeitung

Die ADV-Fachtagung Verwaltungsinformatik steht in der Kontinuität von mehr als einem Viertel Jahrhundert, was im deutschen Sprachraum einzigartig ist. Diese jährlichen Fachtagungen sind eine Plattform für einen weiten Benutzerkreis geworden.

Thema der 26. Fachtagung sind Stand und Perspektiven von Electronic Government, behandelt werden dabei folgende Aspekte:

  • Strategien, Rahmen und Leitbilder
  • Nationale und internationale E-Government-Projekte
  • Anwendererfahrungen und Produktneuheiten
  • Register, Interoperabilität, digitale Signaturen
  • Open Government und E-Democracy
  • PSI – Richtlinie und Informationsfreiheit
  • Grenzüberschreitendes E-Government

Es werden Anwendungs­konzepte und Produkte vorgestellt und in ihrer Einsatz­möglichkeit diskutiert, den Er­fahrungs­berichten der Anwender wird dabei breiter Raum geboten. Besonders wird auf die speziellen Anforderungen und Rahmenbe­dingungen des Anwendungs­­­gebietes der Öffentlichen Verwaltungen eingegangen.

Thema "PoS"

Dipl.-Ing. Dr. Thomas Löscher (Business Intelligence Projekte im BRZ) und Mag. Alexander Franz (Applikation Controlling- und Managementinformationssysteme der Finanz im BMF) halten im Rahmen der ADV-Fachtagung gemeinsam einen Vortrag zum Thema "PoS - Prozessorientierte Steuerung". PoS unterstützt die Bekämpfung von Steuerbetrug durch die prozessorientierte Auswertung und verständliche Darstellung der Steuer- und Zolldaten der österreichischen Unternehmen.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.adv.at oder im Programmfolder.

Veranstaltungen

weitere Veranstaltungen ...