Das ganze Kulturangebot auf einen Blick

Staatsoper, Wien (Foto: Michael Pöhn)

Seit Kurzem gibt es für alle Kunst- und Kulturinteressierten aktuelle Angebote gesammelt auf einen Blick - mittels Kultur;App direkt am Smartphone oder Tablet. Für die technische Umsetzung sorgte das BRZ im Auftrag des Bundeskanzleramtes und der Stadt Wien.

Im Rahmen der langjährigen und konstruktiven Zusammenarbeit zwischen dem Bundeskanzleramt und der Stadt Wien wurde nun eine neue App entwickelt: die Kultur;App. Diese bietet Informationen zu Konzerten, Opernaufführungen, Theaterstücken, Ausstellungen und vieles mehr, die innerhalb der nächsten sieben Tage stattfinden. Mit einem Touch oder Tastendruck kann direkt Kontakt zu den Spielstätten aufgenommen und es können Karten bestellt werden. Gebuchte Veranstaltungen werden automatisch im persönlichen Kalender abgespeichert und erinnern rechtzeitig an den Veranstaltungstermin.

Neue App nutzt Open Government Data 

Anfang Dezember 2012 beauftragte das Bundeskanzleramt das BRZ mit der Erstellung und Programmierung, sowie der funktionalen und grafischen Konzeption der Kultur;App. Die Stadt Wien ermöglichte die Entwicklung, indem sie dafür alle relevanten Daten im Open Government Data zur Verfügung stellte. Das bedeutet, dass von der Verwaltung gesammelte Daten, die nicht personenbezogen sind, veröffentlicht werden bzw. kostenlos abrufbar sind. Diese werden in maschinenlesbarer Form aufbereitet, so dass sie auch automatisiert verarbeitet werden können. Offene Standards bei den Schnittstellen und der Software ermöglichen mehr Transparenz, Partizipation und Kollaboration. Nutzungsmöglichkeiten bestehen auf verschiedensten Ebenen. Dank der tatkräftigen Unterstützung der Bundestheater und des BMUKK konnte der Prototyp bereits Ende Jänner 2013 fertig gestellt werden. Außerdem hat das BRZ das Logo gestaltet,  das die gute und enge Zusammenarbeit des Bundeskanzleramts und der Stadt Wien grafisch veranschaulicht.

Für Apple iOS und Android erhältlich

Die App wurde für die gängigsten Betriebssysteme programmiert, eine optimale Darstellung ist auch bei unterschiedlichen Auflösungen sowie Bildschirmverhältnissen auf Smartphones oder Tablets gewährleistet. Die Kultur;App eignet sich sowohl für Android-Smartphones als auch für alle mobilen Endgeräte, die mit Apple iOS betrieben werden und ist im Google Playstore und bei iTunes kostenlos erhältlich. Abgerundet wird das Angebot durch einen integrierten Routenplaner, der den kürzesten Weg zum gewünschten Veranstaltungsort weist.

Abbildung Kultur;App Kultur;App: Alle Veranstaltungen auf einen Blick

 „Kultur ist ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft und besitzt eine lange Tradition. Mit der Kultur;App wollen wir alle Wiener/innen und Besucher/innen unserer Bundeshauptstadt dabei unterstützen, sich einen Überblick über das vielfältige Angebot zu verschaffen“, so OSR Dipl.-Ing. Johann Mittheisz, Magistratsdirektion der Stadt Wien, Gruppe IKT - Informations- und Kommunikationstechnologie.

„Mit dieser Erweiterung des Angebots im Bereich der mobilen Applikationen beweist Österreich einmal mehr sein Innovationspotenzial und wird seiner Rolle als internationaler Spitzenreiter im E-Government gerecht. Wir haben längst erkannt, dass es bei Innovationen nicht zwangsläufig darum geht, neue Technologien zu entwickeln, sondern vielmehr darum, einen Mehrwert für die Nutzer/innen zu schaffen.“, so SC Dr. Manfred Matzka, Leiter der Sektion I im Bundeskanzleramt.

Die Kultur;App auf Ihrem Smartphone

Fotografieren Sie den QR-Code mit einem QR-Code Scanner und laden Sie die Kultur;App direkt auf Ihr Smartphone.

  • Für Android im Google play Store
  • Für iOS im Apple iTunes Store

QR-Codes für Google play Store und Apple iTunes Store