21.04.2017 Spezialist/in im Bereich Knowledge Discovery

Ref. 1346

Das BRZ ist der IT-Partner der Verwaltung im Digital Government. Als Mitarbeiter/in sind Sie Teil eines der führenden IT-Unternehmen Österreichs. Sie arbeiten an anspruchsvollen und innovativen Projekten und orientieren sich an aktuellen IT-Trends. Wir investieren in Ihre Aus- und Weiterbildung und schaffen optimale Chancen – auf allen Levels Ihrer Karriere.

Jobs im BRZ

Aufgaben

  • Beratung und enge Zusammenarbeit mit Kunden im Umfeld Information Management und Datenanalyse
  • Unterstützung bei der Erstellung aber auch selbständige Klärung und Festlegung von System- und Applikationsarchitekturen
  • Konzeption, Design und Entwicklung von neuen Applikationen und/oder Schnittstellen, Ausbau bzw. Erweiterung bestehender Systeme und Applikationen.
  • Mitarbeit bei Releases und Deployments
  • Überführung und Übernahme von Systemen in den Regelbetrieb
  • Verantwortlicher Betrieb von Softwarelösungen, Schnittstellen bzw. Systemverbunde
  • Programmdokumentation des Quellcodes und Durchführung von Modul- und Funktionstests
  • Dokumentation und Wissensweitergabe von durchgeführten Tätigkeiten
  • Planung, Vorbereitung und Durchführung von Besprechungen, Workshops und Betriebsmeetings


Qualifikationen

  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, Uni, FH) oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Erfahrung in der Erstellung und Bewertung von Software- und System-Architekturen sowie in der Software-Entwicklung (vorzugsweise Java)
  • Kenntnisse von relationalen Datenbanken, Datenmodellierung, Datenbank-Konzepten und -Architekturen
  • Erfahrung im Bereich Datenanalyse und/oder im Betrieb von Systemen
  • Erfahrung im Bereich Web-Technologien (JavaScript, JSP, JSF, Webservicetechnologie, XML)
  • Kenntnisse und Interesse in semantischen Technologien und Search/Retrieval bzw. Knowledge Discovery, Big Data-Technologien von Vorteil
  • Erfahrung im Arbeiten in agilen Teams (z.B. Kanban, Scrum)
  • Sehr gute analytische Fähigkeiten und Begeisterung für innovative, kreative Technologien
  • Eigenverantwortliche, strukturierte und proaktive Arbeitsweise
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit sowie ausgeprägte Kundenorientierung

Für diese Position gilt ein kollektivvertragliches Jahresbruttogehalt ab EUR 48.829,62. Abhängig von Qualifikation und Erfahrung ist eine Überzahlung möglich. 

Im Rahmen der Frauenförderung ist die BRZ GmbH bestrebt, den Anteil von Frauen in allen Geschäftsbereichen zu erhöhen. Bei gleicher Qualifikation in Bezug auf das Anforderungsprofil werden Frauen bevorzugt behandelt. 

Bewerben Sie sich einfach über unser Online-Bewerbungs­formular !

Ihre Ansprechperson für die ausgeschriebene Position ist Frau Martina Codemo, M.A. (Telefon: 01/71123-882107).

Bundesrechenzentrum GmbH 
Hintere Zollamtsstraße 4 
1030 Wien

Bewerbung@brz.gv.at