14.03.2017 Requirements Engineer (w/m) für Finanzverwaltung

Ref. 1313

Das BRZ ist der IT-Partner der Verwaltung im Digital Government. Als Mitarbeiter/in sind Sie Teil eines der führenden IT-Unternehmen Österreichs. Sie arbeiten an anspruchsvollen und innovativen Projekten und orientieren sich an aktuellen IT-Trends. Wir investieren in Ihre Aus- und Weiterbildung und schaffen optimale Chancen – auf allen Levels Ihrer Karriere.

Inserat_Jobs_und_Karriere_Sujet1

 

Aufgaben

  • Begleitung der Anforderungserhebung in verschiedensten Projekten im Bereich der Finanzverwaltung
  • Fachliche und technische Analyse, Spezifikation und Verwaltung von Anforderungen
  • Laufende Verbesserung der Methodik

Qualifikationen

  • Voraussetzungen:
    • abgeschlossenes technisches oder technisch-wirtschaftliches Studium, z.B. Informatik, Wirtschaftsinformatik 
  • Wünschenswert:
    • Erfahrung im Requirements Engineering und agilen Methoden im wirtschaftlichen oder technischen Umfeld
    • Einschlägige Zertifizierung (z.B. IREB CPRE)

Für diese Position gilt ein kollektivvertragliches Jahresbruttogehalt ab EUR 36.089,20. Abhängig von Qualifikation und Erfahrung ist eine Überzahlung möglich. Die Anstellung erfolgt über einen Arbeitskräfteüberlasser.

Im Rahmen der Frauenförderung ist die BRZ GmbH bestrebt, den Anteil von Frauen in allen Geschäftsbereichen zu erhöhen. Bei gleicher Qualifikation in Bezug auf das Anforderungsprofil werden Frauen bevorzugt behandelt. 

Bewerben Sie sich einfach über unser Online-Bewerbungs­formular !

Ihre Ansprechperson für die ausgeschriebene Position ist Frau Mag.a Gudrun Klingspiegl (Telefon: 01/71123-882148).

Bundesrechenzentrum GmbH 
Hintere Zollamtsstraße 4 
1030 Wien

Bewerbung@brz.gv.at