19.06.2017 Management Consultant (w/m)

Ref. 1350

Das BRZ ist der IT-Partner der Verwaltung im Digital Government. Als Mitarbeiter/in sind Sie Teil eines der führenden IT-Unternehmen Österreichs. Sie arbeiten an anspruchsvollen und innovativen Projekten und orientieren sich an aktuellen IT-Trends. Wir investieren in Ihre Aus- und Weiterbildung und schaffen optimale Chancen – auf allen Levels Ihrer Karriere.

Jobs im BRZ

Aufgaben

Als (Junior) Management Consultant (w/m) planen und konzipieren Sie gemeinsam mit unseren Kunden in der Öffentlichen Verwaltung die Digitale Transformation. Mit Ihrem Verständnis von Digitalisierung, Geschäftsprozessen und Change Management erarbeiten Sie innovative Lösungen für unsere Kunden. Sie identifizieren Veränderungsbedarfe in Organisationen, bei Geschäftsprozessen und IT-Systemen, entwickeln Lösungsszenarien, stimmen diese mit den Auftraggebern ab und begleiten die Umsetzung. Sie sind Schnittstelle zwischen Kunden und Entwicklung, zwischen fachspezifischen Anforderungen der Organisation und innovativen Technologien.

  • Unterstützung bei der Entwicklung digitaler Strategien und Roadmaps
  • Neuausrichtung zukunftsträchtiger IT-Landschaften und –Organisationen
  • Konzeption moderner IT-Systeme als Business Enabler
  • Erkennen und Bewerten von technischen und organisatorischen Veränderungsbedarfen, Entwickeln von anschlussfähigen Lösungsszenarien
  • Business Analyse, Prozessanalyse und –optimierung
  • Requirements Engineering
  • Beratung zu Themen der Digitalen Transformation
  • Ergebnisorientierte Moderation von Workshops


Qualifikationen

  • Technisches Verständnis von innovativen Technologien wie z.B. Cloud, Big Data, (Robotic) Process Automation, (Critical) Data Analytics, Blockchain oder Kognitive Technologien
  • Fundiertes Grundlagenwissen in Betriebswirtschaft und Organisationsmanagement
  • Erfahrungen in Projektmanagement und agilen Vorgehensmethoden
  • Hohe Leistungsfähigkeit und Engagement
  • Ausgeprägte analytische und soziale Fähigkeiten
  • Lösungsorientiertes Handeln
  • Souveränes kommunikationsstarkes Auftreten
  • Durchsetzungsvermögen
  • Moderationsfähigkeiten
  • Teamfähigkeit 

Für diese Position gilt ein kollektivvertragliches Jahresbruttogehalt ab EUR 48.829,62 AI . Abhängig von Qualifikation und Erfahrung ist eine Überzahlung möglich. 

Im Rahmen der Frauenförderung ist die BRZ GmbH bestrebt, den Anteil von Frauen in allen Geschäftsbereichen zu erhöhen. Bei gleicher Qualifikation in Bezug auf das Anforderungsprofil werden Frauen bevorzugt behandelt. 

Bewerben Sie sich einfach über unser Online-Bewerbungs­formular !

Ihre Ansprechperson für die ausgeschriebene Position ist Frau Georgina Bender, BA (Telefon: 01/71123-883747).

Bundesrechenzentrum GmbH 
Hintere Zollamtsstraße 4 
1030 Wien