Über das BRZ

Die Bundesrechenzentrum GmbH ist der IT-Dienstleister und markt­führende E-Government-Partner der österreichischen Bundes­verwaltung.

24.04.2013 BRZ empfängt ukrainische Delegation

Die ukrainische Delegation zum Thema E-Government zu Besuch im BRZ Die ukrainische Delegation zum Thema E-Government zu Besuch im BRZ

Am 24. April 2013 begrüßte das Bundesrechenzentrum erstmals Parlamentsabgeordnete und Ministeriumsvertreter/innen aus der Ukraine zum Arbeitsmeeting E-Government.

Neben dem Leitthema E-Government interessierten sich die hochrangigen Vertreter/innen der Ukraine besonders für die Entstehungsgeschichte des Bundesrechenzentrums, seine Struktur sowie Leistungen und Services, die das Unternehmen erbringt. Am Beispiel FinanzOnline präsentierte Mag. Erich Waldecker, Leiter der Abteilung IT und Rechnungswesen der Finanzämter und Großbetriebsprüfungen im BMF, die Vorteile der vom BRZ entwickelten IT-Lösung für die Verwaltung und vor allem für die Bürger/innen. Weiters ging er auch auf die aktuellen Anforderungen an die öffentliche Verwaltung ein.

Anschließend wurde diskutiert, welchen Herausforderungen sich die öffentliche Verwaltung künftig im Bereich E-Procurement stellen wird und wie das EU-geförderte Projekt PEPPOL dabei unterstützen kann.

Die ukrainische Delegation setzte sich aus Mitgliedern unterschiedlicher Ressorts wie z. B. Finanzen, Wirtschaft, IT, Wissenschaft und Innovation zusammen, wodurch sich angeregte Gespräche zu verschiedenen Themen ergaben. Folgemeetings zum Thema Haushalt- und Personalmanagement sowie Registeranwendungen sind geplant.

Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage der ukrainischen Regierung und des ukrainischen Parlaments.

Veranstaltungen

weitere Veranstaltungen ...