Über das BRZ

Die Bundesrechenzentrum GmbH ist der IT-Dienstleister und markt­führende E-Government-Partner der österreichischen Bundes­verwaltung.

10.12.2013 Sicheres E-Government

Rumänischer Kommunikationsminister Dan Nica und BRZ Geschäftsführer DI Roland Jabkowski bei der Begrüßung E-Government verbindet: Der rumänische Kommunikationsminister Dan Nica mit BRZ-Geschäftsführer DI Roland Jabkowski

Das Bundesrechenzentrum begrüßte hohen Besuch aus Rumänien. Die Delegation interessierte sich besonders für die zahlreichen Best Practices Österreichs in der elektronischen Verwaltung sowie für das differenzierte Sicherheitskonzept des BRZ.

Nächstes Jahr starten in Rumänien zahlreiche von der EU geförderte Projekte zur Verbesserung des E-Governments. Österreich gilt auf diesem Gebiet als Europameister. Dan Nica, der rumänische Minister für Kommunikation, ist nach Wien gereist, um mehr über die bewährten E-Government-Lösungen des BRZ zu erfahren. Zusätzlich bestand großes Interesse an der Geschichte des BRZ, dem Aufbau sowie seiner Position innerhalb der österreichischen Verwaltung.

Begleitet wurde der Minister von Vertretern des rumänischen Secret Service und der Association for Cyber Security. Sie informierten sich speziell über die umfassende Sicherheitsstrategie, Securitysysteme und die Methoden zum Schutz sensibler Daten.