Über das BRZ

Die Bundesrechenzentrum GmbH ist der IT-Dienstleister und markt­führende E-Government-Partner der österreichischen Bundes­verwaltung.

23.04.2015 Mädchen für IT begeistern

Töchtertag 2015 im BRZ

Der Töchtertag im BRZ war wieder ein voller Erfolg. Unter dem Motto „Wir wollen hoch hinaus!“ konnten neun Mädchen zukunftsorientierte IT-Tätigkeitsfelder kennenlernen und spielerisch ausprobieren.

Das BRZ nimmt bereits seit mehreren Jahren am Wiener Töchtertag teil, der 2002 ins Leben gerufen wurde. Wir unterstützen die Initiative tatkräftig, Mädchen im Alter zwischen 13 und 16 Jahren die Fülle an Möglichkeiten in der Berufswelt, abseits der herrschenden Rollenklischees, aufzuzeigen und näherzubringen. Sie sollen einen Einblick in die IT bekommen, ihre Fähigkeiten testen und in der Folge ermutigt werden einen nicht traditionellen Beruf zu ergreifen.

IT-Berufe in der Praxis

Im BRZ gibt es engagierte Kolleginnen und Kollegen, die die Herausforderung immer wieder gerne annehmen ein ansprechendes Programm für den weiblichen Nachwuchs zu planen und durchzuführen.

Eine erfahrene HR-Mitarbeiterin stellte den Mädchen das BRZ näher vor und zeigte wie wichtig unsere Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger ist. Auch schon die junge Bevölkerung profitiert davon. Denn die BRZ-IT-Dienstleistungen für die Verwaltung sind Basis für die Auszahlung der Familienbeihilfe, den Führerschein, ihre Schulbücher oder die Passkontrolle am Flughafen. Weiters präsentierte ein Mitarbeiter die Geschichte des Computers und zeigte in einem Kurzfilm, wie vor 40 Jahren im BRZ gearbeitet wurde. 

Töchtertag 2015 im BRZ Was macht das BRZ eigentlich? Es spielt z. B. eine wichtige Rolle dabei, dass alle Schüler/innen ihre Bücher bekommen. Bild vergrößern

Einen Job in einem IT-Unternehmen zu haben bedeutet nicht zwangsweise Programmierer/in zu sein. Um verschiedene Berufsbilder kennenzulernen, besuchten die Mädchen IT-Expertinnen an ihren Arbeitsplätzen und erfuhren mehr über ihre Tätigkeitsfelder und Aufgaben.

Workshop am Töchtertag 2015 im BRZ In einem Workshop erkundeten die Mädchen das Innere von Servern und PCs. Bild vergrößern

Danach durften die jungen Damen in die IT-Praxis eintauchen. Sie erkundeten in einem Workshop das Innenleben eines Computers sowie eines Servers und bauten eigenständig Einzelteile ein.

Wir bedanken uns herzlich für die große Motivation aller Mädchen und freuen uns auf viele bekannte und neue Gesichter im nächsten Jahr!

Mehr Informationen zum Töchtertag finden Sie hier.