Über das BRZ

Die Bundesrechenzentrum GmbH ist der IT-Dienstleister und markt­führende E-Government-Partner der österreichischen Bundes­verwaltung.

10.10.2013 Laufen für den guten Zweck

BRZ Runners am Krebsforschungslauf 2013

Die Teilnahme des BRZ am Krebsforschungslauf hat bereits Tradition. Jede gelaufene Runde bringt Geld für den Kampf gegen Krebs. Schönstes Herbstwetter und viel Sonnenschein beflügelte unsere BRZ Runners wieder besonders viele Kilometer für den guten Zweck zu bewältigen.

Die Zahl der Krebserkrankungen nimmt weltweit zu. Alleine in Österreich leben etwa 300.000 Personen mit dieser Diagnose. Die Medizinische Universität hat den jährlich stattfindenden Krebsforschungslauf ins Leben gerufen, um einerseits das Bewusstsein für den Kampf gegen Krebs zu stärken und andererseits mit dieser Aktion zusätzliche Gelder für ihre Forschung zu lukrieren.

Am 05. Oktober 2013 stellten sich 26 BRZ Runners wieder für die gute Sache zur Verfügung und zeigten ihr Engagement im Kampf gegen Krebs. Innerhalb von vier Stunden galt es so viele 850 Meter lange Runden wie möglich zu absolvieren. Unsere Läufer/innen und Walker/innen haben auf der Strecke durch die Innenhöfe des Universitätscampus im Alten AKH wieder ihr Bestes gegeben. Insgesamt wurden 351 Runden gedreht, unser motiviertester Runner lief alleine 42.

Die Zeiten werden nicht gemessen, denn nur das Mitmachen und die gelaufenen Runden zählen. Neben einer Startspende von zehn Euro pro Person, wird jedes Passieren der Ziellinie von den Teamsponsoren mit jeweils fünf Euro vergütet.

Das BRZ bedankt sich herzlich für das Engagement aller Teilnehmer/innen und freut sich auf die Teilnahme am Krebsforschungslauf 2014!

Weitere Informationen finden Sie unter www.initiative-krebsforschung.at

Veranstaltungen

weitere Veranstaltungen ...