Über das BRZ

Die Bundesrechenzentrum GmbH ist der IT-Dienstleister und markt­führende E-Government-Partner der österreichischen Bundes­verwaltung.

14.04.2016 Ideen für eine innovative Verwaltungs-IT

BRZ Innovation Camp - all you can think

Anfang April waren alle BRZ-Mitarbeiter/innen eingeladen am ersten BRZ Innovation Camp teilzunehmen. Ziel der Veranstaltung war es, in kreativen Workshops und  in Teamarbeit Ideen und Konzepte für eine innovative Verwaltungs-IT und ein innovatives BRZ einzubringen.

Innovationsmanager Gerhard Embacher-Köhle (li.) und BRZ-Geschäftsführer Roland Jabkowski (re.) Innovationsmanager Gerhard Embacher-Köhle (li.) und BRZ-Geschäftsführer Roland Jabkowski (re.)

"IT treibt den gesellschaftlichen Wandel und – ganz wichtig für das BRZIT treibt auch Verwaltungsinnovation", sagte Geschäftsführer Roland Jabkowski zur Eröffnung der Veranstaltung. "Die Bedeutung von IT und Innovation für die Verwaltung, aber auch für das BRZ selbst, manifestiert sich daher ganz deutlich in unserer aktuellen Strategie." Um etwa durch Digitalisierung die Modernisierung der Verwaltung voranzutreiben, sollen Technologietrends und deren Einsatzmöglichkeiten vermehrt proaktiv aufgezeigt und Digital Government-Services zum Nutzen der BRZ-Kunden umgesetzt werden.

Workshops zur Ideenfindung

Voraussetzung dafür sind Ideen. Eines der Ziele des Innovation Camps war es daher auch, allen Mitarbeiter/innen die Möglichkeit zu geben, ihre Ideen und Konzepte zu neuen Technologien, Services und Produkten für BRZ und Verwaltung einzubringen und austauschen. In zwei Sessions mit jeweils fünf parallelen Workshops wurden Ideen zu verschiedensten Themen gesammelt: von Big Data über Cloud Services für die Verwaltung sowie entsprechenden Betriebsmodellen bis zur Verwaltung und dem BRZ der Zukunft. Die Ideen reichten von einem "Track & Trace" für Bürger/innen-Anträge über die Nutzung von Big Data zur anonymisierten Verhaltensforschung bis hin zur Einführung eines Technologieradars zur frühzeitigen Identifikation  neuer Themen wie z. B. "Fog Computing".

BRZ Innovation Camp In den Workshops wurden innovative Ideen gesammelt und dokumentiert. Bild vergrößern

Innovationsmanagement im BRZ

Das Innovationsmanagement im BRZ basiert auf der Identifizierung von Ideen und umfasst die Entwicklung von Konzepten. Daraus können konkrete Maßnahmen abgeleitet werden, die letztlich zur Realisierung von Innovationen führen. Ganz im Sinne von "Open Innovation" legt das BRZ dabei besonders viel Wert auf die Einbindung seiner Kunden. Auch nationale sowie internationale Partner werden in die Ideenfindung und -entwicklung involviert. Dazu werden unter anderem Workshops und Veranstaltungen in verschiedensten Formaten durchgeführt, in denen anhand kreativer Methoden Themen wie Collaboration, Mobility, Big Data und Digitalisierung behandelt werden.