Über das BRZ

Die Bundesrechenzentrum GmbH ist der IT-Dienstleister und markt­führende E-Government-Partner der österreichischen Bundes­verwaltung.

30.07.2014 Geschichten aus dem Online-Zoo

Die Tiere im Online-Zoo nutzen Tablets, Smartphones und Laptops

Zum Auslaufen der EU-Finanzierung für das Saferinternet.at Projek präsentiert die ISPA, der Verband der österreichischen Internet-Anbieter, ihr E-Book für Vorschulkinder, welches junge Nutzerinnen und Nutzer an das Internet heranführt und auch mit Herausforderungen der Online-Welt vertraut macht.

Download

Auf der Internet-Seite der ISPA finden Sie das kostenlose E-Book „Der Online-Zoo“ in verschiedenen Formaten für Ihren E-Book-Reader oder Ihr Tablet. Das E-Book mit Geschichten aus dem Online-Zoo steht in verschiedenen Formaten auf www.ispa.at/kinderbuch gratis zum Download bereit, natürlich auch als PDF (im Format A5 quer). Bitte stellen Sie diesen Link auch Freunden und Bekannten für ihre Kinder zur Verfügung!

Projekthintergrund

Die jüngste Generation der Digital Natives wächst zwar mit Handy, Internet & Co auf und entwickelt rasch einen instinktiven Umgang damit, doch ohne entsprechende Medienbildung sowie kindgerechte Unterstützung beim Erwerb der ersten digitalen Kompetenzen sind die Kinder sehr oft überfordert. In ihrer täglichen Arbeit bemüht sich die ISPA Ressourcen und Know-how für Jugendliche, Pädagoginnen und Pädagogen und natürlich auch Eltern zur Verfügung zu stellen, für die Zielgruppe der 3- bis 6-Jährigen gibt es bis dato aber lediglich ein sehr eingeschränktes Angebot.

Das E-Book richtet sich daher an Kinder im Vorschulalter und soll die kleinen Nutzerinnen und Nutzer auf spielerische Art an das Internet heranführen. Ziel ist es, den Kindern erste digitale Kompetenzen zu vermitteln, aber auch bei den Erziehungsberechtigten ein Bewusstsein für die Notwendigkeit früher Medienbildung zu schaffen. Autorin Daniela Drobna und Illustrator Achmed Abdel-Salam haben die schwer vermittelbaren Inhalte zur Online-Welt und zu Internetgefahren in einer reichlich illustrierten Geschichte kindgerecht und medienpädagogisch geeignet aufbereitet.

Handlung

Im Online-Zoo ist nicht nur Zoodirektorin Elsa online, sondern auch ihre tierischen Schützlinge. Smartphones, Tablets oder Laptops sind tägliche Bestandteile des Zoolebens und bringen manchmal auch die eine oder andere Schwierigkeit mit sich. Die Zoodirektorin sieht sich daher bei ihrem täglichen Rundgang durch den Tierpark mit den verschiedensten Herausforderungen konfrontiert und hilft den Tieren damit klarzukommen. Giraffe Greta hat versehentlich über In-App-Kauf eine Ladung Stofftiere bestellt, der Affe Moritz vergisst vor lauter Spielen am Handy ganz seine Freundinnen und Freunde und Panda Paul möchte nicht mehr den Bambus essen, weil gemeine Sachen über ihn im Internet verbreitet werden.