Über das BRZ

Die Bundesrechenzentrum GmbH ist der IT-Dienstleister und markt­führende E-Government-Partner der österreichischen Bundes­verwaltung.

22.04.2014 Erfahrungsaustausch mit der Schweizer BIT

Erfahrungsaustausch über standardisierte Webauftritte: BRZ, BIT und BMF Workshop über standardisierte Webauftritte: Axel Honfi (BRZ), Dimitrios Diamantis (BIT Schweiz), Peter Künzi (BIT Schweiz), Stephan Liebhart (BMF), Wolfgang Janoschek (BRZ)

Experten des Schweizer Bundesamts für Informatik und Telekommunikation (BIT) besuchten das BRZ und stellten ihre Best Practices und Erfahrungen aus dem Projekt cms.nextgen vor. Dabei handelt es sich um das schweizer Äquivalent zum österreichischen Bundes Content Management System (Bundes-CMS).

Dimitrios Diamantis, Leiter der BIT war im Dezember 2013 Gast auf der E-Government Konferenz des BRZ in Wien. Bei dieser Gelegenheit wurden erstmals Erfahrungen über die standardisierte Umsetzung von Webauftritten im Rahmen von E-Government ausgetauscht.

Auf diese erste Kontaktaufnahme folgte ein Workshop im BRZ. Gemeinsam mit seinem Kollegen Peter Künzi stellte Dimitrios Diamantis Vertretern von BRZ und BMF das Projekt cms.nextgen vor. Von der organisatorischen Vorbereitung, über die Ausschreibung bis hin zu Architektur und Verrechnungsmodell konnten detaillierte und wertvolle Erkenntnisse gewonnen werden, die in die weitere Entwicklung und Steuerung des österreichischen Bundes-CMS einfließen werden.