Über das BRZ

Die Bundesrechenzentrum GmbH ist der IT-Dienstleister und markt­führende E-Government-Partner der österreichischen Bundes­verwaltung.

30.01.2015 BRZ & BMF im Finale des e-Awards

BRZ/BMF-Projektteam "Kontrollsystem Automatenglücksspiel"

Besonders wirtschaftlich, kundenfreundlich und innovativ – das sind die besten IT-Projekte des Jahres 2015 in Österreich. Das vom Finanzministerium und dem BRZ umgesetzte „Kontrollsystem Automatenglücksspiel“ war in der Kategorie „Verwaltung & E-Government“ für den diesjährigen eAward nominiert.

Der eAward des Report-Verlags ist einer der größten IT-Wirtschaftspreise in Österreich. Er wird seit 2005 jährlich an IT-Projekte mit größtem Kundennutzen im Bereich Business und Verwaltung verliehen.

Die Auszeichnung zeigt die Möglichkeiten von Informationstechnologie bei der Neugestaltung von Geschäftsprozessen auf und veranschaulicht so die stetige Weiterentwicklung in der Wirtschaft. Durch den Schwerpunkt E-Government werden Nutzen und Effekt innovativer Services und Projekte in der Verwaltung öffentlich dargestellt. Ziel des Wettbewerbs ist es, das Bewusstsein für die neuen Möglichkeiten zu schärfen und einen Beitrag zur Zukunftssicherung heimischer Unternehmen zu leisten.

Finalist „Kontrollsystem Automatenglücksspiel“

Ziel der IT-Lösung ist es, alle Glücksspielautomaten in ein bundesweites Netzwerk zu integrieren. Dadurch kann eine effiziente Steueraufsicht gewährleistet, potenzielle Manipulationen verhindert und die gesetzlich vorgegebenen Spielerschutzmaßnahmen kontrolliert werden. Darüber hinaus ermöglichen die unterstützenden Systeme eine effiziente Zusammenarbeit zwischen den Behörden in Bund und Ländern sowie den Bewilligungsinhabern und Konzessionären.

„Die spezielle Herausforderung in diesem Projekt war die Neuheit und Komplexität des technologischen Umfelds. Durch die professionelle Umsetzung der Lösung wurde auch das Interesse der internationalen Standardisierungsstelle „Gaming Standards Association (GSA)“ geweckt, zukünftig Lösungsteile des Kontrollsystems Automatenglücksspiel in den internationalen Standard aufzunehmen. Erweiterungen des Systems sind bereits in Umsetzung bzw. Planung. Somit werden auch die zukünftigen Anforderungen an die Kontrolle des Automatenglücksspiels optimal durch das geschaffene IT-System unterstützt“, so dr. Karin Wegscheider MBA, Abteilungsleitung Verwaltungsautomation im BRZ.

„Mit der Realisierung des Kontrollsystems Automatenglücksspiel ist es allen Stakeholdern - Bund, Länder und Wirtschaft – möglich, effizient und effektiv die Vorgaben des Glücksspielgesetzes zu vollziehen. Unsere Lösung erweckte internationales Interesse in Deutschland, Norwegen, Irland, Canada und Australien. Präsentationen im Rahmen der „Global Gaming Expo 2013“ in Las Vegas runden diese Erfolge ab“, freut sich DI Anita Fürthner, Applikationsleitung im Finanzministerium.

Alle Preisträger des eAwards finden Sie hier.