Über das BRZ

Die Bundesrechenzentrum GmbH ist der IT-Dienstleister und markt­führende E-Government-Partner der österreichischen Bundes­verwaltung.

04.02.2015 BRZ empfängt tschechische Delegation

BRZ empfängt tschechische Delegation rund um Vizeminister Lukáš Wagenknecht

Eine Studienreise führte eine hochrangige Delegation aus Prag, rund um Vizeminister Lukáš Wagenknecht vom tschechischen Finanzministerium, ins BRZ. Einen Schwerpunkt bildete das Thema „Haushaltsverrechnung“, da die tschechische Regierung ein ähnliches System plant.

Die Gäste bekamen eine Führung durch das Rechenzentrum und das Service Center, bei dem sie mehr über den Aufbau und die Arbeitsweise des Unternehmens erfuhren. Zudem präsentierten BRZ-Expertinnen und -Experten die neusten Erkenntnisse über Predictive Analytics, E-Government-Shared Services und Cyber Security.

Gemeinsame Projekte

Bereits seit mehreren Jahren besteht ein reger Austausch zwischen dem BRZ und dem tschechischen Finanzministerium. Der IT-Dienstleister der österreichischen Bundesverwaltung war beim Finanzministerium in Prag bereits erfolgreich in mehreren Twinning-Projekten engagiert, zudem unterstütze das BRZ mit seinem IT-Know-how das Nachbarland bei der Errichtung eines Rechenzentrums.

Weiters beriet man gemeinsam mit dem österreichischen Finanzministerium die tschechische Regierung zum Thema Haushaltsverrechnung. Da ein System, das der österreichischen Lösung ähnlich ist, in Tschechien umgesetzt werden soll, ist eine weitere intensive Zusammenarbeit geplant.

Veranstaltungen

weitere Veranstaltungen ...