Über das BRZ

Die Bundesrechenzentrum GmbH ist der IT-Dienstleister und markt­führende E-Government-Partner der österreichischen Bundes­verwaltung.

17.04.2014 BRZ empfängt mongolische Delegation

Mongolische Delegation zu Besuch im BRZ Die mongolische Delegation interessierte sich im BRZ besonders für die Justizanwendungen

Das BRZ digitalisiert und vereinfacht nach und nach die Arbeitsabläufe der Verwaltung. Eine Delegation aus der Mongolei überzeugte sich von der E-Government-Expertise. Besonders das Know-how im Justizbereich war gefragt.

Das BRZ gab der mongolischen Delegation einen Überblick über das Unternehmen und dessen Status in der österreichischen Verwaltung. Interessiert zeigte sich der Besuch auch an der Sicherheitsstrategie des Hauses und den zahlreichen Zertifizierungen, die den Schutz der sensiblen Daten sicherstellen. Weitere Schwerpunkte waren die gesellschaftsrechtliche Konstruktion und das organisatorische Umfeld als IT-Dienstleister des Bundes im Bereich E-Government.

Den Gästen wurden zudem ausgewählte Best Practice-Lösungen im Justizbereich präsentiert. Dazu zählten die Verfahrensautomation Justiz (VJ), die Ediktsdatei und die Elektronische integrierte Assistenz (ELIAS) für staatsanwaltschaftliche Verfahren. Beeindruckt zeigte sich die mongolische Delegation vom elektronischen Rechtsverkehr (ERV). Diese Shared-Service-Lösung ermöglicht der Justiz Informationen elektronisch mit seinen Partnern wie beispielsweise Anwältinnen und Anwälten sowie Notar/innen auszutauschen und die Sicherheit und Echtheit der Dokumente zu gewährleisten.