Über das BRZ

Die Bundesrechenzentrum GmbH ist der IT-Dienstleister und markt­führende E-Government-Partner der österreichischen Bundes­verwaltung.

28.07.2016 Begehrt: BRZ-Praktikumsplätze

Quelle: istockphoto

Fachhochschul-Berufspraktikanten geben Einblick in ihren BRZ-Arbeitsalltag. Sie arbeiten in spannenden Projekten und sind voll in den Teams integriert. Bewerben für ein BRZ-Praktikum lohnt sich!

Caroline Preitschopf studiert „Sichere Informationssysteme“ an der FH Hagenberg, Patrick Böhm ist Informatik-Student an der FH Technikum Wien. Beide absolvieren zurzeit ihr Berufspraktikum im BRZ. In einem persönlichen Gespräch geben sie uns einen Einblick in ihren Arbeitsalltag.

Praktikum mit Praxis

Im BRZ können sie ihr theoretisches Wissen in die Praxis umsetzen. Die Aufgaben reichen von Firewall-Freischaltungen über Erstellung von automatisierten Testfällen bis hin zu Java-Programmierung und Projektmanagement. Caroline Preitschopf und Patrick Böhm werden in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt und haben so die Möglichkeit, vielfältige Erfahrungen zu sammeln.

 Top-Arbeitsklima

Im Gespräch haben beide betont, dass sie von Anfang an gut in ihre Teams und in den Arbeitsalltag integriert wurden. Die BRZ-Kolleginnen und -Kollegen legen großen Wert darauf, den jungen Leuten alles zu zeigen und auf deren Fragen einzugehen. Stolz macht sie auch, dass ihre eigenen Ideen und Vorschläge angenommen und umgesetzt werden.

Caroline Preitschopf, FH Hagenberg, BRZ-Praktikantin Caroline Preitschopf studiert an der FH Hagenberg, ihr BRZ-Praktikum macht sie im Bereich "Netzwerke". Bild vergrößern

"Als Frau hat man in einem IT-Unternehmen immer noch Seltenheitswert. Hier im BRZ wurde ich von meinen Kollegen sehr gut aufgenommen. Ich mache täglich neue interessante Erfahrungen." (Caroline Preitschopf)

Lernen fürs Studium

Die Student/innen setzen nicht nur Gelerntes in die Praxis um, sondern lassen auch Arbeitserfahrung und Know-how in ihr Studium einfließen. So verfasste Patrick Böhm seine Bachelorarbeit zum Thema „Open Source-Werkzeuge“ in Zusammenarbeit mit seinen BRZ-Kolleg/innen, die wertvollen Input lieferten. Auch Caroline Preitschopf lässt die Praktikumsinhalte in ihre Arbeit zum Thema „Netzwerktechnik, Netzwerksicherheit“ einfließen.

Patrick Böhm, FH Technikum Wien, BRZ-Praktikant Patrik Böhm ist Informatik-Student an der FH Technikum Wien, im BRZ arbeitet er in den Bereichen "Testautomatisierung" und "Projektmanagement". Bild vergrößern

"Die Erfahrungen im BRZ haben mir geholfen, mein Studium erfolgreich abzuschließen. Besonders beim Schreiben meiner Bachelorarbeit habe ich das Wissen aus dem Praktikum und die Tipps meiner Kolleg/innen anwenden können." (Patrick Böhm)

Bewerben lohnt sich!

Sie studieren an einer Fachhochschule mit IT-Schwerpunkt? Sie wollen Praxis in spannenden Projekten in einem großen IT-Unternehmen sammeln? Dann sind Sie im BRZ richtig! Alle FH-Praktikumsplätze sind ab September unter Jobs & Karriere ausgeschrieben. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.