Über das BRZ

Die Bundesrechenzentrum GmbH ist der IT-Dienstleister und markt­führende E-Government-Partner der österreichischen Bundes­verwaltung.

07.07.2015 Ausgezeichnet: "Antraglose Familienbeihilfe"

Quelle: istockphoto

Die Geburt eines Kindes bringt Freude, aber auch Amtswege mit sich. Für Erleichterung sorgt nun die „Antraglose Familienbeihilfe“. Sie wurde beim eGovernment-Wettbewerb in Berlin als „Bestes eGovernment-Projekt“ ausgezeichnet. Die IT-Lösung wurde vom BRZ im Auftrag des BMF und BMFJ umgesetzt.

Der seit der Jahrtausendwende stattfindende deutsche eGovernment-Wettbewerb prämiert jährlich innovative E-Government-Lösungen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. Diese preisgekrönten Anwendungen haben eines gemeinsam: Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Modernisierung der öffentlichen Verwaltung. Ziel des Wettbewerbs ist es, die Potenziale neuer Kommunikations- und Interaktionswege zu nutzen und weiterzuentwickeln. Die ausgezeichneten Projekte sollen dabei als Vorbild dienen.

Die „Antraglose Familienbeihilfe“ (ALF) stellt für die Jury – bestehend aus Verwaltungs-, IT- und E-Government-Expertinnen und Experten – eine besonders gelungene IT-Anwendung dar: Für die Auszahlung der Familienbeihilfe ist seit Mai kein Antrag und kein Besuch beim Finanzamt mehr notwendig. Die Finanzverwaltung prüft automatisiert, ob alle Kriterien für den Bezug erfüllt sind. Auch die Überweisung der Familienbeihilfe findet - wenn möglich - automatisch statt. Das spart den Bürger/innen Zeit und der Verwaltung Kosten. Von Anfang Mai bis Ende Juni wurden bereits mehr als 10.000 Fälle im Zuge der Antraglosen Familienbeihilfe erfolgreich bearbeitet.

Das BRZ setzte diese innovative Lösung im Auftrag des Bundesministeriums für Finanzen und des Familienministeriums innerhalb von nur acht Monaten um. Das neu entwickelte IT-System wurde für die automatische Überprüfung der Kriterienerfüllung auch an bereits existierende Services des Bundes und anderer Ressorts angebunden. Dazu zählen etwa das Zentrale Personenstandsregister, das Zentrale Melderegister, der Hauptverband der Sozialversicherungsträger sowie eine Vielzahl von Lösungen und Verbundkomponenten innerhalb der Finanzverwaltung.

Veranstaltungen

weitere Veranstaltungen ...