Über das BRZ

Die Bundesrechenzentrum GmbH ist der IT-Dienstleister und markt­führende E-Government-Partner der österreichischen Bundes­verwaltung.

03.05.2016 Mädchen in die IT-Welt

Gruppenbild Töchtertag 2016

Den Töchtertag im BRZ haben zahlreiche Mädchen genutzt, um in zukunftsorientierte IT-Tätigkeitsfelder hinein zu schnuppern und die Welt von E-Government und Big Data spielerisch kennenzulernen.

Das BRZ nimmt bereits seit mehreren Jahren am Wiener Töchtertag teil, der 2002 ins Leben gerufen wurde. Wir unterstützen die Initiative tatkräftig, Mädchen im Alter zwischen 13 und 16 Jahren die Fülle an Möglichkeiten in der Berufswelt, abseits der herrschenden Rollenklischees, aufzuzeigen und näherzubringen. Sie sollen einen Einblick in die IT bekommen, ihre Fähigkeiten testen und in der Folge ermutigt werden, einen nicht traditionellen Beruf zu ergreifen.

IT-Berufe praxisnah 

Wie auch die Jahre zuvor haben IT-Expertinnen im BRZ gerne wieder die Herausforderung angenommen, für den weiblichen Nachwuchs ein ansprechendes Programm aus Führungen, Workshops und Vorträgen zu planen und durchzuführen. Eine erfahrene HR-Mitarbeiterin stellte den Mädchen das BRZ näher vor und zeigte, wie wichtig unsere Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger ist. Auch die junge Bevölkerung profitiert bereits von den IT-Dienstleistungen für die österreichische Verwaltung. Die IT-Anwendungen sind Basis für die Auszahlung der Familienbeihilfe, für den Führerschein, ihre Schulbücher oder die Passkontrolle am Flughafen. Weiters haben die Mädchen bei der Führung durch das Service Center des BRZ allerlei Wissenswertes zu Applikationen, IT-Support und Anwendung von IT-Services erfahren.

Beim Programmierworkshop „Hamster & Scratch“ konnten die Mädchen unter Anleitung eines IT-Experten die unterschiedlichen Aspekte des Berufsbildes Programmierer kennenlernen und anhand praktischer Beispiele in die Welt der Programmiersprache eintauchen. Um die vielen verschiedenen Berufsbilder kennenzulernen, besuchten die Mädchen IT-Expertinnen an ihren Arbeitsplätzen. Hier erhielten Sie einen noch tieferen Einblick in die Tätigkeitsfelder und Aufgaben. IT-Unternehmen bieten jungen Menschen, abgesehen vom Beruf "Programmierer" oder "Softwareentwickler" die Möglichkeit, in vielen weiteren interessanten und zukunftsorientierten Berufsbildern zu arbeiten. 

Mädchen im Programmierworkshop vor den PCs

Für das große Interesse und die hohe Motivation der jungen Frauen bedanken wir uns herzlich und freuen uns bereits auf den nächsten Töchtertag mit vielen bekannten und neuen Gesichtern!

Mehr Informationen zum Töchtertag 2016 erhalten Sie hier.