Über das BRZ

Die Bundesrechenzentrum GmbH ist der IT-Dienstleister und markt­führende E-Government-Partner der österreichischen Bundes­verwaltung.

01.02.2013 Serbische Delegation im BRZ

Serbische Nationalflagge

Ende Jänner besuchte eine serbische Delegation das Bundesrechenzentrum im Rahmen des Weltbank-Projektes „Strengthening Institutional Capacity for E-Government"

Das Projekt soll das serbische Ministerium für Handel und Telekommunikation und verwandte Organisationen dabei unterstützen, ihre Maßnahmen in Einklang mit der E-Government Strategie zu bringen.

Im Rahmen des Besuchs bot sich der serbischen Delegation die Möglichkeit, sich sowohl hier im Bundesrechenzentrum als auch im Bundesministerium für Justiz und dem Bundeskanzleramt über Rahmenbedingungen und Projekte der österreichischen Bundesverwaltung zu informieren und auszutauschen.

Da Österreich in Europa einen Spitzenplatz im Bereich E-Government besetzt, war das Interesse an einem Erfahrungsaustausch sehr groß. Themenschwerpunkte waren unter anderem Corporate Network Austria, ELAK und auch die Umsetzung internationaler Projekte und Kooperationen


Serbische Delegation_31_01_2013 v.l.n.r: Sava Savic, Assistant Director, Digital Agenda Administration, Ministry of Foreign and Internal Trade and Telecommunications, Andrej Gruden, KeyExpert, Information Technology, Jelena Sandic, HoU, Administration for Joint Services of the Republic Bodies, Vojkan Nikolic, IT expert, Ministry of Interior, Sonja Talijan, Director, Digital Agenda Administration, Ministry of Foreign and Internal Trade and Telecommunications, Manoela Bodiroza, BRZ, Vuk Cucic, Special Adviser to the Minister, Ministry of Justice and Public Administration, Carl-Markus Piswanger, BRZ


Veranstaltungen

weitere Veranstaltungen ...